Wir glauben an digitale Selbstbestimmung, das Recht auf Privatsphäre und dass persönliche Daten Eigentum der Nutzer und nicht von Konzernen sind.

Datenkrake

BitsaboutMe wurde 2017 von Christian Kunz und Christophe Legendre in Bern, Schweiz, gegründet. Die beiden lernten sich in ihrer Zeit als CEO und CTO bei ricardo.ch kennen. Davor hatten sie verschiedene Führungspositionen bei eBay, leboncoin.fr, libertysurf.fr und McKinsey & Company inne – immer mit einem Fokus auf Daten und Online-Geschäftsmodelle. Mit der Verabschiedung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in 2016 fiel der Startschuss für die beiden. Seitdem ist es ihre Mission, mit einem Daten Fairtrade Ansatz die Datenindustrie nachhaltig zu demokratisieren.

In einer Zeit von rasant wachsenden Datenmengen, schnellen Fortschritten bei künstlicher Intelligenz, von Massenüberwachung und – manipulation (Nudging) wird die Kontrolle über die eigenen Daten zur gesellschaftlichen Schlüsselfrage. Sie ist der einzige Weg, um dem Missbrauch durch Unternehmen, künstliche Intelligenz oder Überwachungsregime nachhaltig entgegen zu wirken.

Richtig eingesetzt können persönliche Daten für den einzelnen Nutzer aber auch für die Gesellschaft sehr wertvoll sein. Deshalb wollen wir nicht alle Datenspuren verwischen, vielmehr gibt BitsaboutMe Nutzern Kontrolle und Transparenz, was mit ihren Informationen geschieht, so dass sie frei entscheiden können, wofür ihre Daten verwendet werden.

Daten zum eigenen Vorteil nutzen

Lange Zeit war dies eine Utopie, weil die Kontrolle über Daten sehr einseitig bei wenigen grossen Datenkonzernen lag, die kein Interesse haben, ihre Wettbewerbsmacht zu teilen. Als 2018 die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft trat, hat sie EU-Bürgern weitreichende neue Rechte an ihren Daten eingeräumt und damit eine Zeitenwende eingeläutet. So haben Nutzer nun u.a. das Recht auf eine Kopie ihrer Daten und müssen vor deren Verwendung um ihre Zustimmung gefragt werden.

Ein Nutzer führt seine Online-Daten an einem sicheren Ort zusammen

Es ist unsere Mission, dass Nutzer auf einfache Art und Weise von diesen neuen Rechten Gebrauch machen können. BitsaboutMe ist ein Werkzeug, um persönliche Daten einfach zu managen und eine Plattform, um Daten gezielt und unter voller Kontrolle zu teilen und damit auch Geld zu verdienen. Dieser Daten-Fairtrade bietet Unternehmen grosse Wettbewerbsvorteile, die hochwertige Daten nun direkt von ihren Kunden beziehen können und nicht mehr Google, Facebook und andere Datenbroker dafür bezahlen müssen.

Das BitsaboutMe-Team

Christian Kunz
Cofounder & CEO

Christian Kunz, Cofounder & CEO, ist ein Online-Experte und Daten-Enthusiast. Er ist überzeugt, dass langfristig nur nutzerzentrische Datenmodelle die Privatsphäre schützen und garantieren können. Erst so können Verbraucher einen fairen Anteil an dem mit ihren Daten generierten Mehrwert erhalten. Christian hat einen Doktor in Kernphysik vom MIT und verbrachte seine Karriere bei McKinsey & Company, bei eBay, wo er für das weltweite Werbegeschäft verantwortlich war, und zuletzt als CEO von ricardo.ch.

Christian Kunz
Cofounder & CEO
Christophe Legendre
Cofounder & CTO

Christophe Legendre, Cofounder & CTO, hat seit jeher eine Leidenschaft für Technologie und Computersysteme. Er stellt sicher, dass wir die höchsten Standards an Sicherheit, Performance und Skalierbarkeit anwenden. Christophe hat einen Master in Informatik von der Universität Lille und verbrachte seine Karriere als technischer Leiter in R & D und als CTO von zwei führenden Online-Marktplätzen, leboncoin.fr und ricardo.ch.

Christophe Legendre
Cofounder & CTO
Heiko Röhrig
Director Business Development

Heiko Röhrig, Director Business Development, hat in den vergangenen 7 Jahren einschlägige internationale Sales- und Business Development Erfahrungen in den renommierten Schweizer E-Commerce Unternehmen DeinDeal und ricardo.ch gesammelt und kennt sich somit mit Start-Up Plattformen und Marktplätzen bestens aus. Heiko hat einen Bachelor Titel von der Brunel University of London und ist ambitioniert, den Datenhandel zwischen Unternehmen und Privatpersonen innovativer, fairer und transparenter zu gestalten.

Heiko Röhrig
Director Business Development
Nenad Sucur
Enterprise Sales Switzerland

Nenad Sucur, Enterprise Sales Switzerland, lebt seit 18 Jahren seine Leidenschaft für den aktiven Verkauf. Sein Ziel ist es, den grossen Mehrwert durch BitsaboutMe den Unternehmern aufzuzeigen. Nenad hat einen Abschluss als eidg. Dipl. Verkaufsleiter und war viele Jahre verantwortlich für den Sales bei ricardo.ch in der Kategorie Fahrzeuge.

Nenad Sucur
Enterprise Sales Switzerland
Nevena Radovanovic
Frontend Developer

Nevena Radovanovic, Frontend Developer, erstellt gerne nützliche, ansprechende und einfach zu bedienende Benutzeroberflächen. Ihr Ziel ist es, Endnutzern ein angenehmes und qualitativ hochwertiges Benutzererlebnis zu ermöglichen. Nevena hat einen Master in Informatik von der Ecole polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL).

Nevena Radovanovic
Frontend Developer
Luka Hamza
Designer / Developer

Luka Hamza, Designer & Developer, möchte sein technisches Wissen mit fundierten Problemlösekompetenzen verbinden und an der neuen Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) geltend machen, um so die Online-Privatsphäre von Verbrauchern bestmöglich zu schützen. Luka hat einen Master in Informatik von der Universität Freiburg, Schweiz.

Luka Hamza
Designer / Developer
Lara Hutmacher
Marketing Manager

Lara Hutmacher, Marketing Manager, kümmert sich um unsere Kommunikation und Social Media. Ihr Ziel ist es, unser aller Bewusstsein im Umgang mit persönlichen Daten zu schärfen. Lara hat Betriebsökonomie und Marketing an der Fachhochschule in Neuenburg, Schweiz, studiert und spricht vier Sprachen fliessend.

Lara Hutmacher
Marketing Manager
Alper Alan
UX Designer

Alper Alan, UX Designer, will die Interaktion von Verbrauchern mit Datenschutz- und Consent Management Systemen verbessern. Seine Leidenschaft gilt dem Design und der Entwicklung intelligenter Anwendungen und deren Auswertung durch Feld- und Laborstudien. Alper hat einen Master in Software Engineering und einen Doktor in Informatik von der Universität Southampton und war zuletzt als Forscher im Bereich Meaningful Consent im Digital Economy Project an der Universität von Southampton tätig.

Alper Alan
UX Designer

Unser Versprechen


Deine Daten sind mit modernsten Methoden verschlüsselt

Wir können deine Daten nicht sehen

Wir verkaufen keinerlei persönliche Daten

Du hast die volle Kontrolle – Immer!

Du alleine entscheidest, wofür deine Daten verwendet werden


Wir sind Mitglied von

Logo MyData Global Network      Logo Swiss Data Alliance

Bleibe auf dem Laufenden und abonniere unseren Newsletter

Newsletter abonnieren