Zusammenarbeit mit der ETH Zürich für das Projekt Receipt2Nutrition

Zusammenarbeit zwischen BitsaboutMe und der ETH Zürich für Receipt2Nutrition

Du möchtest mit deinen Daten zum Allgemeinwohl beitragen? Dann unterstütze unsere Partner des Auto-ID Labs der ETH Zürich, indem du beim Forschungsprojekt Receipt2Nutrition mitmachst. Es ist das weltweit erste gross angelegte freiwillige Panel, welches Nährwertangaben von digitalen Kassenzetteln mit dem Nutri-Score-System auswertet, sodass die Daten zur Beurteilung – und schliesslich auch zur Verbesserung – der eigenen Ernährungsweise genutzt werden können.

In unserer Umfrage vom Juli 2018 erklärten sich rund 28% unserer Nutzer bereit, ihre Daten ohne Vergütung für Forschungszwecke zur Verfügung zu stellen. Dieses Ergebnis hat uns positiv überrascht. Nun konnten wir eine Forschungsgruppe des Auto-ID Labs der ETH Zürich für uns gewinnen, um dir auf unserem Marktplatz einen erstklassigen Research-Deal anzubieten.

Leiste deinen Beitrag zur Prävention ernährungsbedingter Krankheiten

Mit deiner Teilnahme an Receipt2Nutrition leistest du einen wichtigen Beitrag zur Prävention ernährungsbedingter Krankheiten – eine der wohl grössten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Ziel ist dabei die Entwicklung eines Machine-Learning-Modells, dass das Ernährungsmuster eines einzelnen Nutzers anhand seiner digitalen Einkaufsbelege zuverlässig vorhersagt und überwacht. Dafür wird das Nutri-Score-System angewendet. Was genau sich hinter dem Nutri-Score-System verbirgt erfährst du im Blog-Beitrag Clever einkaufen und gesund leben mit dem neuen NutriScore-Widget.

Alles was du für die Teilnahme am Forschungsprojekt Receipt2Nutrition tun musst, ist den ETH-Deal auf dem Marktplatz anzunehmen. Anschliessend erhältst du per E-Mail einen Link zu einer umfassenden Umfrage rund ums Thema Ernährung. Sobald du die Umfrage abgeschlossen hast, können all deine relevanten Datenpunkte miteinander verknüpft und analysiert werden. Deine Privatsphäre ist dabei stets geschützt, da die Receipt2Nutrition-Forschungsgruppe die Erhebungs- und Einkaufsdaten nur in anonymisierter Form verarbeitet. Als Dankeschön erhältst du von der Forschungsgruppe eine umfassende Bewertung deines aktuellen Ernährungsverhaltens.

Jetzt mit deinen Einkaufsdaten Gutes tun: Mache jetzt mit und trage damit massgeblich zur Realisierung des Forschungsprojekts Receipt2Nutrition bei und hilf dabei, ernährungsbedingte Krankheiten zu eliminieren!