Häufige Fragen

Kontaktiere uns wenn du Fragen hast oder suche unten in der Liste.

 

Allgemeines

Wir verkaufen Dienstleistungen – keine Daten. Wir werden von Unternehmen dafür bezahlt, dass wir Schnittstellen aus ihren Systemen zum Export in den PDS programmieren. Damit wird der Datenaustausch mit bestehenden Kunden erleichtert und potentielle Kunden können mittels personalisierten Angeboten zielgerichtet angesprochen werden.

Langfristig planen wir, Serviceangebote für Datenverarbeiter (Universitäten, Marktforscher, App-Entwickler, usw.) zu entwickeln, die bereit sind, für den kontrollierten Zugriff auf Daten zu bezahlen.

Mit deinem Einverständnis können interessierte Unternehmen dir solche Daten-Deals anbieten. Wenn du einverstanden bist, zu den angebotenen Konditionen Zugang zu Teilen deiner Daten zu gewähren, dann managen wir die Transaktion. Dabei stellen wir sicher, dass der Austausch nach den vereinbarten Bedingungen erfolgt und nehmen dafür eine Provision.

Category: Allgemeines

 

Traditionelle Modelle
(Google, Facebook, etc.)

BitsaboutMe

Geschäftsmodell: Verkauf von Nutzerprofilen, der Nutzer ist das Produkt. Geschäftsmodell: Dienstleister, der es dem Nutzer ermöglicht, seine eigenen Daten zu monetarisieren.
Datenschutzeinstellungen sind ein nachträglicher Einfall. Privacy by Design
Sobald die AGB’s akzeptiert sind, gibt der Nutzer die Rechte an seinen Daten praktisch ab. Die Daten bleiben immer in Besitz des Nutzers. BitsaboutMe kann die Daten weder einsehen, noch darauf zugreifen oder verkaufen.
Die Daten werden unverschlüsselt gespeichert, um diese auszuwerten und anschliessend zu verkaufen. Alle Daten sind verschlüsselt, nur der Nutzer selbst hat die Möglichkeit, seine Daten einzusehen.
Anhand der Daten werden Nutzerprofile erstellt, welche an Werbetreibende verkauft werden. Das Datenprofil wird vom Nutzer generiert. Der Entscheid, ob und mit wem das Datenprofil geteilt wird, liegt einzig und allein beim Nutzer selbst.
Wenig Kontrolle über persönliche Daten, der Export und das Löschen von Daten sind zudem sehr umständlich. Volle Kontrolle zu jeder Zeit, einfacher Export und unkompliziertes Löschen der Daten sind jederzeit möglich.
Datenhändler sacken alle Einnahmen resultierend aus der Verwendung oder des Verkaufs der Nutzerprofile ein. Nutzer verdienen Geld, wenn sie ihr Datenprofil teilen. BitsaboutMe erhält eine Kommission für das sichere Durchführen der Transaktion.
Category: Allgemeines

Der Persönliche Datenmarktplatz (PDM) ist vollständig von deinem Persönlichen Daten Speicher (PDS) getrennt und nur über unser Consent Management System (CSMS) verbunden. Der PDM ist der Online-Datenmarktplatz, auf dem dein persönliches Datenprofil von dir genutzt werden kann.

Entscheidest du dich, Teile deiner Profildaten unter klar definierten Bedingungen zu teilen, werden diese von deinem PDS zum PDM hochgeladen. Im PDM werden die Daten anonymisiert und auch entschlüsselt, da man mit verschlüsselten Daten nicht arbeiten kann. Die Datenverarbeiter, denen du Zugriff auf dein persönliches Datenprofil gewährst, können dann auf dieses Datenprofil zugreifen.

Category: Allgemeines

Der Persönliche Daten Speicher (PDS) ist eine verschlüsselte Datenbank für einen einzelnen Benutzer. Der PDS enthält die personenbezogenen Daten jeweils eines Benutzers und wird in einem sicheren Rechenzentrum in der EU oder der Schweiz gehostet. Jeder PDS ist durch ein Benutzerpasswort gesichert, das nur der Benutzer kennt. Kein Dritter kann jemals im PDS gespeicherte Daten lesen oder ohne das Benutzerpasswort darauf zugreifen, nicht einmal BitsaboutMe.

Category: Allgemeines

Load More