Google Takeout

BitsaboutMe hilft dir, deine Google-Daten zu verstehen.

Karte mit Google GPS-Datenspur auf BitsaboutMe

In 3 einfachen Schritten:

  1. Gehe auf Google Takeout und melde dich mit deinem Google-Konto an
  2. Aktiviere die folgenden fünf Produkte in der Liste: Chrome, Fit, Standortverlauf, Meine Aktivitäten, Profil
  3. Wähle im Archivformat den Dateityp ZIP und die Übermittlungsmethode Zu Drive hinzufügen

Nachdem du dein Google Takeout heruntergeladen hast, erstelle ein kostenloses BitsaboutMe-Konto und entdecke, was deine Daten über dich aussagen.

Du hast bereits ein Konto? Hier anmelden

Ausführliche Anleitung

Die Voraussetzung für das Exportieren deiner Daten ist ein Google-Konto. Du benötigst deine Gmail-Adresse und dein Passwort. Über dieses Konto erfolgt der Export dann wie folgt:

Browserdaten Chrome
Daten Google Fit
Aktivitäts- und Profildaten
Daten Standortverlauf
Archivformat anpassen

Hinweis: Bei den fünf oben erwähnten Datentypen dauert der Export nur wenige Minuten, weil die Archivdatei sehr klein ist.

Sobald dein Datenarchiv bereit steht, wird Google dich per E-Mail benachrichtigen. Danach werden deine Daten beim nächsten Einloggen auf BitsaboutMe automatisch eingelesen.

Bitte behandle auch die Archivdatei wie alle persönlichen Daten vertraulich, bzw. lösche sie auf deinem Google Drive nach dem Einlesen auf BitsaboutMe.

Wenn du deine Google-Daten aktualisieren möchtest, dann erstelle einfach wie oben beschrieben eine neue Archivdatei. BitsaboutMe aktualisiert die Google-Daten maximal einmal pro Tag.